Meilensteine der Firmengeschichte

1884 - in Mannheim klingelt es
Carl Gordt gründet in Mannheim eine Kunstschlosserei. Als erste Firma installiert sie 1888 in Mannheim Telefon- und Klingelanlagen.

1926 - ein gutes Geschäft für Mannheim
Friedrich Gordt, Meister des Schlosser- und Elektrohandwerks sowie Mitbegründer der Elektroinnung, eröffnet in R 3, 2 neben seiner Werkstatt ein Elektrogeschäft.

1951 - Mannheims kleines Wirtschaftswunder
Karl und Marlies Gordt bereichern die beliebte Fressgasse in Q 3, 20 mit einem Ladengeschäft. Neben Leuchten und Weißer Ware führen sie auch Rundfunk- und Fernsehgeräte. Die Aufbaujahre nach dem Krieg bringen der Installation den Aufschwung.

1990 - Mannheims Traditionsgeschäft leuchtet weiter
Karl-Heinz Gordt, der Elektrotechniker und Meister übernimmt die Firma in der vierten Generation. Das Ladengeschäft führten seine Frau Ulrike Gordt und seine Schwester Claudia Stumpf bis 2017.

2013 - Fachhändler des Jahres, ausgezeichnet vom Brancheninformationsdienst “markt intern”